herzhafter Möhreneintopf

Im Frühjahr werden die Lagergemüse rar, doch Möhren gibt es weiterhin - daher kommt heute, zum wiederholten Kälteeinbruch passend, ein Rezept für einen einfachen, herzhaften und wärmenden Möhreneintopf.

Praktisch zu Coronazeiten: alle Zutaten können aus dem Vorrat stammen, wenn einmal vegane "Spacebar Chorizo"-Würste im Reformhaus oder Bioladen gekauft werden, die auch ungekühlt lange haltbar sind.


Der Eintopf kann auch sehr gut vorgekocht werden - er schmeckt gut durchgezogen sogar deutlich besser als sofort gegessen.

Vermutlich bei keinem Gemüse ist der geschmackliche Unterschied zwischen guten Sorten aus nachhaltigem Anbau und Supermarktware so groß wie bei Möhren. Selbst Biomöhren aus dem Kilopack im Supermarkt schmecken im Vergleich nach nichts. Daher ist es gerade bei Gerichten, bei denen Gemüse im Mittelpunkt steht, wichtig, auf gute Qualität zu achten. Wer also regionale (Bio-)Möhren kauft, ist auf jeden Fall auch geschmacklich im Vorteil :).

Die Möhren im Rezept werden nicht geschält - das spart Lebensmittelverschwendung ebenso wie Zeit und Geld :).


3-4 vegane Würste "Spacebar Chorizo" längs halbieren und in halbe Scheiben schneiden.

200g Zwiebeln sehr grob würfeln.

Gut 700g Möhren waschen, je nach Größe längs halbieren bis vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und vegane Würste in

3 EL Rapsöl kraftig anrösten. In der Zwischenzeit

gut 750g Kartoffeln (vfk) schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Die Möhren zusammen mit 2 weiteren EL Rapsöl kurz leicht mitrösten, nach 1-2 Minuten auch die Kartoffeln sowie

400-900g Wasser und

1 1/2 EL Brühe in den Topf geben. Die Wassermenge richtet sich nach den persönlichen Geschmack (werden generell feste Eintöpfe bevorzugt oder eher flüssigere?). Das Ganze kochen, bis die Kartoffeln leicht mit einer Gabel zerdrückt werden können. Mit einem Kartoffelstampfer leicht anstampfen. Kräftig mit Brühe sowie

frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rührtofu