Klimabänder - Eure Klimabotschaften für Hall und Berlin

Aktualisiert: Juli 19



Heute, am 10. Juli, ist der offizielle Auftakt der Aktion "Klimabänder", die von den Omas for future ins Leben gerufen wurde und von weiteren for-future-Gruppen unterstützt wird - so auch den Parents for future. Auch unsere Haller Ortsgruppe möchte sich am 24.07. an dieser schönen Aktion beteiligen.


Was steckt dahinter?

Die nächsten 3 Jahre entscheiden über unsere Zukunft hinsichtlich des Klimawandels. Mit der Aktion Klimabänder wollen wir die Klimapolitik in den Fokus der Bundestagswahl rücken. Wir wollen gemeinsam mit allen Menschen, denen das Klima am Herzen liegt, ein Zeichen setzen: Für den Erhalt der Erde. Für eine sinnvolle Klimapolitik. Für die Relevanz der Klimafragen.

Wochenlang werden in ganz Deutschland die Klimawünsche der Menschen gesammelt und im öffentlichen Raum sichtbar aufgehängt. Jede*r einzelne kann Klimabänder basteln, beschreiben, aufhängen und sammeln. Ab Mitte August werden alle Klimabänder nach und nach eingesammelt und klimaneutral mit Fahrrädern nach Berlin gefahren.

Unser großes Finale in Berlin: Am 11.9. radeln wir morgens zu tausenden aus mehreren Richtungen in Berlin ein und feiern ein großes Finale inmitten tausender Bänder. Die mitgebrachten Klimabänder werden medienwirksam öffentlich aufgehängt. Sie wehen als Stimmen des Volkes wochenlang in Berlin.


Wer kann mitmachen?

Jede*r! Ob Ihr direkt am Aktionstag dabei seid oder Eure Klimawünsche vorher an einer Sammelstelle abgeben oder später selbst zu den anderen Bändern hängen wollt, ist dabei ganz Euch überlassen - eine Teilnahme ist zu jedem Zeitpunkt während der Sammelphase möglich.


Auf was schreibe ich meine Klimabotschaft?

Am Besten eignen sich Stoffstreifen aus möglichst einfarbigen, aber gerne bunten Stoffresten. Ein Richtwert für die Größe ist etwa 80-100cm x 2-4cm. Auch gekaufte Bänder aus Tencel, die recycle- und kompostierbar sind, sind möglich. Diese findet Ihr auch an den Sammelstellen, die wir hier noch rechtzeitig bekannt geben werden. So könnt Ihr sie ganz einfach direkt vor Ort beschriften und abgeben.


Womit beschrifte ich die Bänder?

Wichtig ist, dass sie wasserfest beschriftet werden - dazu eignen sich Kugelschreiber oder dünner, wasserfester Filzstift gut.


Was soll ich auf die Bänder schreiben?

Dein Klima-Wunsch kann eine Forderung an die Politik sein, ein Plädoyer für unsere Erde, eine Bitte an die Mitmenschen. Das, was Dir wichtig ist. Du kannst gerne auch zwei oder mehr Klimabänder beschriften!


Wo kann ich meine Bänder abgeben?

Entweder direkt am Aktionstag - also am 24.07. - oder aber bis zum 08.08. an unseren Sammelstellen. Am 24.07. werden wir ab circa 10 Uhr mit einem Stand am Froschgraben stehen, an dem direkt vor Ort Bänder ausgefüllt werden können. Gegen 14 Uhr werden wir unsere Bänder gemeinsam an Bäumen am Kocherufer befestigen.


Sammelstellen

Hier kannst Du Deine Klimabänder auch nach der Aktion noch abgeben:


In der Kleiderei in der Oberen Herrengasse Nr. 5


Sei auch Du dabei :)!


www.klimabaender.de





44 Ansichten0 Kommentare